April 5, 2020

Categories: Gay World

Die 5 besten Gay Sexstellungen

Sie sagen, dass Liebe mehr mit Geben und weniger mit Nehmen zu tun hat. Ein ziemlich populärer Glaube, der oft von Heiligen, Autoren und anderen gepredigt wird. Hinter verschlossenen Türen ist die Geschichte jedoch genau das Gegenteil.

Hier fließt die Liebe aus endlosen sexuelle Begierden – der Wunsch, mehr geliebt zu werden als zu lieben.

Sex ist immer stimulierend, aber die Momente können zu vorhersehbar werden, was zu Langeweile und geringem Sexualtrieb für beide Partner führt.

Um die Eintönigkeit zu durchbrechen, versuchen Paare verschiedene Sexstellungen, um ihr Bett aufzupeppen. Heterosexuelle Paare haben eine Vielzahl von Stellungen zu erkunden.

Aber was ist mit gleichgeschlechtlichen Liebhabern – insbesondere mit schwulen Männern?

Um eine erheiternde sexuelle Begegnung zu erleben, müssen Männer wirklich hart daran arbeiten, die Flammen der Begierde am Brennen zu halten und gleichzeitig einen straffen Körperbau zu bewahren. An dieser Stelle kommen einige heisse schwule Sexstellungen ins Spiel.

Halten Sie die Dinge mit dem Wissen über verschiedene schwule Sexstellungen interessant!

Selbst die erfahrensten Casanovas müssen ein angemessenes Wissen über verschiedene Techniken und Ideen für schwulen Sex haben, um die Dinge zwischen den Laken interessant zu halten.

Solange Sie sich nicht gut mit Kamasutra, dem altindischen Sanskrit-Text über Sexualität, auskennen, ist es sehr unwahrscheinlich, dass Sie die besten Sexstellungen für schwule Männer mit Ihrem Partner praktizieren.

Um die Sache für Sie und Ihren Partner ein wenig schlüpfriger zu machen, finden Sie hier fünf verschiedene verrückte schwule Sexstellungen, von denen Sie wahrscheinlich noch nie zuvor gehört haben.

1. Wechseln Sie von der üblichen ‚Missionarsstellung‘ zumGefalteten Liegestuhl

Bei Adam-Paaren geht es beim Sex meist um die anale Einführung.

Daher kann es zu wiederholten Versuchen der gleichen schwulen Sexualpositionen kommen. Wenn Sie das nächste Mal eine sinnliche Eskapade mit Ihrem Mann planen, versuchen Sie, zwischen den Laken abenteuerlicher zu sein, indem Sie über die klassische „Missionarsstellung“ hinausgehen.

Der ‚gefaltete Liegestuhl‘ unterscheidet sich leicht vom klassischen ‚Missionarsstil‘.

Der „Empfänger“ muss auf dem Rücken liegen, die Beine in die Luft gehoben, damit der Geber eine bessere Position einnehmen kann, um die Stöße zu verstärken. Er geht in die Knie und gibt einen Teil seines Gewichts auf seine Hände unter einem oder beiden Knien seines Partners.

Der „Empfänger“ genießt die Stösse, ohne etwas Besonderes zu tun. Aber er kann immer dazu beitragen, die Sitzung sensationeller zu machen, indem er den Körper seines Partners reibt oder streichelt.

2. Genießen Sie eine bessere Version des ‚Doggy Style‘

Der Begriff „Doggy Style“ ist den Leuten ziemlich vertraut. Tatsächlich ist es eine der bevorzugten Sexstellungen für Schwule, die intensiven Sex genießen.

Aber Sie können immer wieder Variationen zu derselben alten Stellung hinzufügen.
Um in diese Position zu gelangen, muss der „Empfänger“ auf die Viere gehen, und der „Geber“ kniet hinter ihm. Die Beine des „Gebers“ sollten zwischen den Beinen seines Partners liegen.

Außerdem hebt der „Geber“ ein Bein nach oben und stellt den anderen Fuß auf den Boden zur Seite des „Empfängers„. Der „Geber“ hebt dann das Bein des „Empfängers“ an und setzt es auf seinen Oberschenkel.

Newsletter

Werden Sie Teil unserer exklusiven Community

3. Probieren Sie die ‚Schere‘ mit Ihrem Partner aus

Die Schere ist eine der einzigartigen schwulen Sexstellungen, die Sie mit Ihrem Partner ausprobieren können.

Diese Position erlaubt es beiden Partnern, sich etwas zu entspannen, als akrobatische Fähigkeiten auf dem Bett auszuprobieren.

In dieser Position liegt der „Empfänger“ auf der Seite und hebt das Bein und die Beugung an, um dem „Geber“ genug Platz zu geben, um den Anus des Partners zu erreichen. Der „Geber“ legt sich ebenfalls auf die Seite, ruht aber mit dem Kopf nahe an den Füßen seines Partners.

Beim Wechsel in eine andere Position schiebt der „Geber“ seinen Unterschenkel unter den rechten Unterschenkel seines Partners und legt seinen eigenen Oberschenkel über den Unterschenkel seines Partners, so dass der Unterschenkel des Empfängers zwischen den Beinen des Gebers liegt.

Schließlich wird der Empfänger von seinem Partner abgewandt und der Geber zum Rücken seines Partners gerichtet sein.

Sobald die Positionen festgelegt sind, können Sie und Ihr Mann die harmonischen Stöße in umgekehrter Richtung gleichzeitig genießen.

4. Die erweiterte Version von ’69‘

69 ist die beste schwule Sexstellung, die es beiden Partnern erlaubt, den erotischen Moment entspannt zu genießen und gleichzeitig den Fluss der Sinnlichkeit durch ihren Körper zu erleben.

Bei der erweiterten Version der berühmten 69, können beide Partner das Vergnügen im Einklang genießen. Einer der Partner liegt auf dem Rücken, während der andere die Brust grätscht und seinen Hintern nahe am Gesicht des „Empfängers“ positioniert.

Der Rest der Geschichte ähnelt dem, wofür die 69er-Stellung für schwule Paare am bekanntesten ist.

5. Sie sind eine ‚Krabbe‘

Wenn Sie Appetit auf Meeresfrüchte haben, dann könnte Ihnen die Position „Krabbe“ gefallen. Aber Sie schmecken nicht wirklich das köstliche Krabbenfleisch. Stattdessen kommen Sie viel mehr in das Handeln.

Diese beliebte schwule Sexstellung stellt Ihre akrobatischen Fähigkeiten noch einmal auf die Probe.

Wenn Sie den ‚Dominator‘ spielen, müssen Sie sich mit ausgestreckten Beinen auf den Rücken legen, und der ‚Empfänger‘ setzt sich auf Ihren Schoß, wobei er Ihnen gegenüber sitzt. In dieser Position muss der „Empfänger“ wirklich das Gleichgewicht halten, indem er sich mit gestreckten Händen hinter sich, nach hinten lehnt.

Auf der anderen Seite muss der „Geber“ flexibel genug sein, um Verletzungen im Schritt zu vermeiden.

Der „Empfänger“ übernimmt die Kontrolle über den Moment und drückt sanft auf seinen Partner, indem er sein eigenes Gesäß hin und her schiebt und seine Hüften synonym dreht, um diese zusätzliche Stimulation zu geben.

Der „Geber“ kann zum Spiel beitragen, indem er dem Empfänger einen Handjob gibt.

Es gibt kein Standardprotokoll oder dokumentierte Richtlinien für den Genuss sexueller Intimität mit Ihrem Partner hinter verschlossenen Türen. Sie können neue Stellungen entdecken und verschiedene Stile ausprobieren, um Ihrem Sexualleben Abwechslung zu verleihen.

Wenn Kreativität nicht wirklich Ihre Stärke ist, dann können Sie jederzeit die fünf in diesem Artikel beschriebenen schwulen Sexstellungen ausprobieren.

Der ganze Akt des Liebeslebens läuft schließlich darauf hinaus, wie enthusiastisch Sie sind, den Körper des anderen zu erforschen und zu genießen, mehr als Ihre Fähigkeiten und Aggressionen im Bett zur Schau zu stellen.

Newsletter

Werden Sie Teil unserer exklusiven Community

Exklusive Angebote, Specials und Neuigkeiten NUR für unsere Abonnenten und treuen Leser! Wir freuen uns auf Sie!