März 28, 2022

Categories: Beziehungen - Liebe - Verliebt

Subscribe
ungluecklich verliebt

viele von uns haben das schon erlebt: Wir denken an jemanden, und obwohl er oder sie nicht dasselbe empfindet, verspüren wir immer noch den Wunsch, eine Beziehung aufzubauen. Jemanden zu lieben, den man nicht haben kann, kann sich negativ auf die psychische Gesundheit auswirken, und die Sehnsucht, mit ihm zusammen zu sein, kann herzzerreißend sein. Diese Art von emotionalem Aufruhr kann sich manchmal unerbittlich anfühlen.

Aber auch wenn Sie das Gefühl haben, alle Hoffnung verloren zu haben, sollten Sie nicht vergessen, dass diese Person letztlich nur eine kleine Rolle in Ihrem Leben spielt. Selbst wenn Sie in jemanden verliebt sind, den Sie nicht haben können, gibt es viele Möglichkeiten, mit Ihrem Gehirn zu arbeiten – und nicht gegen es -, um die Liebe zu beenden.

Verarbeiten Sie Ihre Gefühle

Wenn Sie jemanden lieben, den Sie nicht haben können, ist es üblich, dass Sie Ihre Gefühle vergraben, um die schmerzhafte Realität der Situation zu vermeiden. Es mag einfacher erscheinen, diese Gefühle der Trauer zu verdrängen, aber die Verarbeitung des Verlusts ist ein wichtiger Schritt, um die Sehnsucht zu überwinden.

Manchmal empfinden wir unerwiderte Liebe, weil der potenzielle Partner so attraktiv und wertvoll für uns ist. Ein anderes Mal empfinden wir unerwiderte Liebe, weil wir glauben, dass eine Beziehung möglich, aber nicht sicher ist. Das kann passieren, wenn es eine Freundschaft mit gemischten Signalen gibt – oder wir das Interesse des anderen falsch einschätzen.

Ganz gleich, ob Sie immer noch in Ihren Ex verliebt sind, in jemanden verknallt sind, der nicht verfügbar ist, oder sich zurückgewiesen fühlen – sich die Zeit zu nehmen, die Sie brauchen, um Ihre Gefühle anzuerkennen (und Ihre Gefühle zu fühlen), ist entscheidend für den Prozess des Weitermachens. Manchmal stellt man sogar fest, dass die Anziehungskraft nicht auf der Person beruht, sondern auf dem tatsächlichen Wunsch nach einer Beziehung.

Es kann sein, dass wir unerwiderte Liebe empfinden, einfach, weil wir das Gefühl genießen. Das kann passieren, wenn wir in die Idee der Liebe selbst oder in einen idealisierten Seelenverwandten verliebt sind und nicht in die reale Person.

Konzentrieren Sie sich auf sich selbst

Wann haben Sie das letzte Mal etwas Schönes für sich selbst getan? Anstatt Ihre emotionale Energie darauf zu verwenden, an jemand anderen zu denken, versuchen Sie, sich auf die erste Person zu konzentrieren, die Ihre Liebe verdient – Sie selbst.

Ein Grund, warum Trennungen so schmerzhaft sein können, ist, dass [alles] in unserer aktuellen Umgebung uns an unseren Ex erinnert. Manchmal scheint es, als würde uns alles in unserem Leben an diese Person erinnern. Eine Möglichkeit, dies zu ändern, besteht darin, bewusst neue Erfahrungen zu machen, damit die alten Erinnerungen allmählich verschwinden. Neue Erfahrungen können uns auch auf subtile Weise versichern, dass es im Leben noch andere Möglichkeiten gibt.

Jetzt ist nicht die Zeit, sich in Erinnerungen zu verlieren: Es ist eine Zeit, um neue zu schaffen. Konzentrieren Sie sich auf Ihr persönliches Glück, Ihre geistige Gesundheit und Ihr körperliches Wohlbefinden. Indem Sie sich selbst verwöhnen und Selbstliebe und -fürsorge praktizieren, können Sie Ihren Fokus besser nutzen, um Ihr eigenes Leben zu verbessern. Wenn Sie sich selbst wieder zu einer Priorität machen, machen Sie einen großen Schritt im Umgang mit unerwiderter Liebe.

Scheuen Sie sich nicht, etwas Neues auszuprobieren, z. B. zu verreisen, einen neuen Fitnesskurs zu besuchen oder eine Fähigkeit oder ein Hobby zu erlernen, das Sie schon immer interessiert hat. Wichtig ist, dass Sie sich entscheiden, Ihre Zeit sinnvoll zu nutzen, und dass Sie sich erlauben, verletzende Erinnerungen loszulassen.

Newsletter

Werden Sie Teil unserer exklusiven Community

Exklusive Angebote, Specials und Neuigkeiten NUR für unsere Abonnenten und treuen Leser! Wir freuen uns auf Sie!

Subscribe
Newsletter

Werden Sie Teil unserer exklusiven Community

Exklusive Angebote, Specials und Neuigkeiten NUR für unsere Abonnenten und treuen Leser! Wir freuen uns auf Sie!

Subscribe

Nehmen Sie sich Zeit für Freunde und Familie

Wenn Sie schwierige Zeiten im Leben durchmachen – egal ob Sie verliebt sind oder nicht – kann Ihr Unterstützungssystem die Situation erleichtern. Anstatt die Zeit allein zu verbringen und sich von der Welt abzuschotten, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, sich an andere Menschen zu wenden, die Ihnen wichtig sind.

Ihre Freunde und Ihre Familie können Ihnen große Unterstützung, Führung und Liebe bieten. Indem Sie sich mit Menschen mit positiver Energie umgeben, die nur Ihr Bestes wollen, können Sie Ihre Denkweise ändern und ihre optimistischen Aussichten annehmen.

„Wir sind nicht dazu bestimmt, allein zu trauern, deshalb sollten Sie in den ersten ein bis zwei Wochen immer einen Freund oder ein Familienmitglied dabei haben, der Sie unterstützt. Deren Erfahrungen können Ihnen auch dabei helfen, Ihre derzeitige Situation zu relativieren, da sie diese Situation wahrscheinlich auch schon einmal erlebt haben.

Enge Beziehungen können eine großartige emotionale Ressource sein, und sie geben Ihnen Einblick und Orientierung, wenn es darum geht, weiterzuziehen. Natürlich kann ein Freund oder ein Familienmitglied die Leere nicht ausfüllen, aber zumindest kann es hilfreich sein, sich während eines Verlustes mit Unterstützung zu umgeben.

Seien Sie nicht so hart zu sich selbst

Wenn man jemanden liebt, den man nicht mehr haben kann, ist es nicht ungewöhnlich, dass man sich über sich selbst ärgert, weil man noch nicht über den Verlust hinweggekommen ist. Aber denken Sie daran, dass der Heilungsprozess Zeit braucht – und anstatt hohe Erwartungen an sich selbst zu stellen, sollten Sie stolz darauf sein, dass Sie überhaupt offen für die Liebe waren.

„Wenn du dachtest, dein Ex sei perfekt, aber er hat aus heiterem Himmel mit dir Schluss gemacht, könntest du dich auf seine Unfähigkeit konzentrieren, eine Verpflichtung dir gegenüber einzugehen oder einzuhalten. Unabhängig davon, ob Sie in einer festen Beziehung waren oder nicht, ist es hilfreich, sich daran zu erinnern, dass die Person, die Sie lieben, ein Individuum ist. Es kann sein, dass sie nicht an einer Beziehung mit Ihnen interessiert ist, oder dass sie einfach nicht in der richtigen Stimmung für eine Romanze ist, um damit zu beginnen. Letztendlich ist es am besten, diese Gefühle zu nutzen, um weiterzuziehen.

Manchmal hilft schon die Erkenntnis, dass eine Person nicht der stabile, verlässliche ‚Beziehungsmensch‘ ist, für den wir sie anfangs hielten, um sie weniger begehrenswert zu machen, sodass wir sie leichter hinter uns lassen können.

Es ist zwar in Ordnung, dass Sie noch Gefühle für diese Person haben, aber Sie müssen Ihren Frieden mit der Situation machen. Akzeptieren Sie die Realität, aber denken Sie daran, dass dies einige Zeit dauern kann. Seien Sie nicht zu hart zu sich selbst, wenn Sie noch nicht ganz über die Person hinweg sind – solche Übergänge geschehen nicht über Nacht.

Geben Sie die Liebe nicht auf

Eine der wichtigsten Erkenntnisse aus dem Umgang mit unerwiderter Liebe ist die Erkenntnis, dass Sie die Liebe wiederfinden werden. Auch wenn Sie das Gefühl haben, dass eine glückliche Beziehung für Sie nicht in Frage kommt, ist das einfach nicht der Fall.

Manchmal sind wir von der Vergangenheit besessen, um zu verhindern, dass wir wieder eine Beziehung eingehen, weil wir Angst haben, die Fehler zu wiederholen, die zu unserer jetzigen Situation geführt haben. Wenn Sie glauben, dass dies der Fall sein könnte, sollten Sie Wege finden, um aus Ihrer vergangenen Beziehung zu lernen, und sich Unterstützung holen, wenn Sie über eine neue Beziehung nachdenken.

Selbstfürsorge und der Aufbau engerer Beziehungen zu Freunden und Familie können diesen Prozess beschleunigen. Wenn Sie sich in Ihrem täglichen Leben wieder sicher fühlen, wird es Ihnen nicht mehr so schwerfallen, sich neuen Menschen zu öffnen. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um darüber nachzudenken: Wenn Sie so viel Liebe für jemanden empfinden können, mit dem Sie nicht zusammen sind, wird die Liebe, die Sie in der richtigen Beziehung finden werden, diese Gefühle (im besten Sinne) übertreffen.

Anstatt die Liebe aufzugeben, schauen Sie nach vorne. Es ist in Ordnung, diese Person loszulassen, um sich auf die nächste Person zu freuen. Auch wenn es dieses Mal nicht sein sollte, ist es nur ein Schritt auf dem Weg, das Beste zu finden – und es wird noch besser sein, wenn Sie auf diese Erfahrung zurückblicken.

Share it with your friends!

Newsletter

Werden Sie Teil unserer exklusiven Community

Exklusive Angebote, Specials und Neuigkeiten NUR für unsere Abonnenten und treuen Leser! Wir freuen uns auf Sie!

Subscribe
Newsletter

Werden Sie Teil unserer exklusiven Community

Exklusive Angebote, Specials und Neuigkeiten NUR für unsere Abonnenten und treuen Leser! Wir freuen uns auf Sie!

Subscribe